Partnerschaften

1. Achim Kreis Wolfenbüttel

Im Verzeichnis der Postleitzahlen Deutschlands sind zwei Orte mit dem Namen Achim angegeben:
Achim im Kreise Verden und Achim
im Kreis Wolfenbüttel.

Die Namensgleichheit weckte in den beiden Orten den Wunsch, das jeweils andere Achim einmal
kennen zu lernen. So kam es zu gegenseitigen Besuchen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 2003 war der Heimatverein in Achim Kreis Wolfenbüttel zu Gast. Der Bürgermeister führt die Gäste durch den Ort Im Jahre 2004 fand der Gegenbesuch statt. Die Gäste verlassen nach der Begrüßung das Achimer Rathaus

Es wurde vereinbart, den guten Kontakt auch in Zukunft nicht abreißen zu lassen.  

2. Großkühnau

Durch die Vermittlung von Dieter Mindermann vom Heimatverein Achim und Eberhard Sohr vom
Heimat- und Traditionsverein Großkühnau kam es zu einer Partnerschaftsvereinbarung zwischen beiden Vereinen
.

Diese Vereinbarung wurde auf dem Erntefest 2004 in Großkühnau – als eine Gruppe des Heimatvereines dort zu Gast war - von Vertretern beider Vereine unterzeichnet.

Dank der guten Betreuung durch Mitglieder des Heimat- und Traditionsvereins Großkühnau verbrachte die Achimer Reisegruppe in Dessau-Großkühnau erlebnisreiche Tage.

 

 

Die Mitglieder des Achimer Heimatvereins auf   dem Gelände der ehemaligen Junkerswerke
(heute Museum)

Der Gegenbesuch hat am  1./2. Juli 2006 stattgefunden. Die Gäste, unter ihnen auch der dortige Bürgermeister, wurden im Rathaus zunächst von Bürgermeister Christoph Rippich begrüßt . 

Nachmittags gab es im Clüverhaus Kaffee und Butterkuchen. Danach fand eine Stadtführung mit Margret Reinecke statt. Zu Abend aßen die Heimatfreunde im Hirtenhaus.

Am Sonntag schauten sich die Gäste Bremen an

 

zurück zur Startseite